Inhaltsverzeichnis
Druckansicht
 
Letzte Änderung:
11.07.2018, 09:54
 
 
 

Elternarbeit

Regelmäßige Elterngespräche

Ist der Klient ein Kind oder Jugendlicher, steht etwa einmal im Halbjahr ein verpflichtendes Elterngespräch möglichst mit beiden Elternteilen an. So wird die systemisch ausgerichtete Lerntherapie unterstützt, da diese Kind und Umfeld im Blick hat. Eventuell können auch weitere Personen aus dem Umfeld des Kindes zu diesen Gesprächen dazu kommen. 

Bei erwachsenen Klienten hängt es vom jeweiligen Umfeld ab, ob weitere Personen zu regelmäßigen Gesprächen eingeladen werden. Inhalte solcher Gespräche laufen im Rahmen der Therapie ab.

Auswertungsgespräch am Ende der Therapie

Drei bis vier Wochen vor Ende der Lerntherapie wird mit den Eltern ein Abschlussgespräch geführt, um über Erfolge, ausstehende Förderung und die Zusammenarbeit Bilanz zu ziehen.
Das Auswertungsgespräch mit einem erwachsenen Klienten findet mit ihm und eventuell weiteren von ihm genannten Person statt.

 

 

 
 

 

Integrative lerntherapeutische Praxis Weltenwechsel - Sarah Benninger